Risk Control Self Assessment – Audit Quick Check

– Effiziente Nutzung aller Unternehmensressourcen für den Prüfungserfolg –

Zielsetzung:

Ein kostengünstiger und auch risikoorientierter Weg, um ein aktuelles Risikobild über einen Teilbereich im Unternehmen zu erarbeiten, ist es, im Dialog dessen Manager und Mitarbeiter die Qualität des Internen Überwachungssystems und die damit verbundenen Risiken selbst ermitteln zu lassen. Diese Ergebnisse können dann je nach Ausprägung nach Validierung in unterschiedlicher Form genutzt werden.

Das Risk Control Self Assessments (RCSA), oftmals als Audit Quick Check bezeichnet, basiert auf zwei Techniken: Zum einen auf Fragebögen oder moderierten Workshops und zum anderen auf strukturierten Standard-Prüfungsinterviews.

Grundvoraussetzung für die Anwendung beider Techniken ist die geschulte Methodikkompetenz des Prüfers. Beide Techniken eignen sich sehr gut für das risikoorientierte Abdecken von Prüfungsobjekten bzw. für Teilbereiche eines Prüfungsobjektes mit niedrigem Risiko oder auch bei breitauf-gestellten internationalen Organisationsformen.

Die TeilnehmerInnen erlernen die notwendigen Methoden sowie die organisatorische Einbindungen des RCSA und dessen Elemente. Weitere Bestandteile dieses Trainingsmoduls sind betriebliche Ziele, Leistungs-messung, Risikoidentifikation, Risikobeurteilung sowie Kontrollmodelle und deren Anwendung. Für die TeilnehmerInnen können die erlernten inhaltlichen Bausteine zusätzlich als Vorbereitung für die CCSA-Zertifizierung (Certification in Control Self-Assessment) des Internationeln Instituts of Auditors (The IIA) dienen.

Nach dem Training können die TeilnehmerInnen entscheiden, in welchen Situationen ein RCSA sinnvoll angewendet werden kann. Sie können dessen Anwendung planen, vorbereiten und durchführen, sowie die Ergebnisse in eine Prüfung oder die Risikoorientierte Prüfungsplanung

Inhaltliche Bausteine:

  • RCSA-Methoden und Einsatzmöglichkeiten
  • Ziele und Voraussetzungen für den RCSA-Einsatz
  • RCSA-Implementierungsprozess
  • Aufbau von Fragebögen- und Workshop Techniken
  • Planung und Vorbereitung eines RCSA-Workshops
  • Strukturierung und Durchführung der RCSA-Methodik
  • Ressourcenschonende Umsetzung des risikoorientierten Audit Quick-Checks für niedrige Risikogebiete oder zum Pre-Check
  • Fallbeispiele zur Durchführung eines RCSA
  • Auswertung und Nutzung der RCSA-Ergebnisse
  • Einbettung des RCSA in das risikoorientierte Methodenportfolio
  • Konkrete Umsetzungsmöglichkeiten für Ihre Revisionspraxis

Training Team

Audit Championship

Audit-Championship ist ein universitäres Spin-off. Wir setzen auf die Vernetzung von Wissenschaft und Praxis. Audit-Championship bietet Thought Leadership und innovative Methoden, um seine Kunden über alle Branchen hinweg bei der digitalen Transformation zu unterstützen. Wir unterstützen Revisionsabteilungen weltweit sowie nationale Verbände der Internen Revision mit jährlich über 1.800 Trainingstagen und Transformationsdienstleistungen entlang der Wissenswertschöpfungskette der Internen Revision.

Feedback | Get more insights | We support you!

Zur Sicherheitsüberprüfung geben Sie bitte eine zufällige zweistellige Zahl ein. Zum Beispiel: 22

Jetzt bestellen

Inhouse-Schulungen auf Anfrage

Internal Audit Team

Setzen Sie sich mit uns in Verbindung, wir freuen uns darauf, für Sie und Ihr internes Audit-Team ein tolles Trainings- und didaktisches Konzept zu entwickeln.

Didaktik | Methodik

Wir schulen Sie und Ihr Team vor Ort, oder wir schulen Sie weltweit online in Form einer virtuellen Schulungsreihe: Interaktiver Vortrag, Diskussion, praktisches Beispiel, Fallstudien, Reflexion.

ENJOY THE TRAINING

Nach Eingabe Ihrer Kontaktdaten unterstützen wir Sie gerne zeitnah und werden uns innerhalb der nächsten 48 Stunden mit Ihnen in Verbindung setzen.