Revisionspraxis Finanzwirtschaftsprozess:

[F2] Beim Geld hört die Freundschaft auf: Prüfung von Rechnungsprüfung und Zahlungsabwicklung

Zielsetzung:

Die Verbuchung und Begleichung von Rechnungen aus dem Warenverkehr ist ein sensibler Bestandteil der Unternehmensprozesse. Unregelmäßigkeiten in diesem Bereich haben nicht nur sofortige Auswirkungen auf die Finanzkraft des Unternehmens sondern beeinträchtigen dessen Reputation oft auf lange Sicht. Prüfungen zur Sicherstellung eines stabilen organisatorisch-technischen Ablaufs und der notwendigen Kontrollen sind daher unerlässlich.

Als einer von zwei Workshops zum Thema Finanzwirtschaftsprozess befasst sich „Beim Geld hört die Freundschaft auf“ anfangs mit externen Vorgaben und dem Prozess der Zahlungsabwicklung sowie den damit verbundenen Prozessketten in einem idealisierten SAP-System (FI), um dann daraus die Ausgestaltung der Finanzwirtschaft in kleineren und mittleren Unternehmen mit Blick auf die dort vorhandenen technischen und personellen Ressourcen abzuleiten. Als Grundlage der gemeinsamen Arbeit können dabei gern die aktuellen betrieblichen Bedingungen von den jeweiligen Teilnehmern eingebracht werden. Für die in der Transformation extrahierten Probleme werden in der Gruppe Lösungsmöglichkeiten herausgearbeitet.

Inhaltliche Bausteine:

  • Unterschiede und Gemeinsamkeiten der Kreditoren- und Debitorenstammdaten sowie die Notwendigkeit der Zugriffstrennung der beiden Systeme
  • Einrichtung und Absicherung des Stammdatenmanagements der Kreditoren- und Debitorenstammdaten unter Berücksichtigung des Vier-Augen-Prinzips (SoD)
  • Vor- und Nachteile des Conto-pro-Diverse (CpD)
  • Erforderliche Berechtigungen und Genehmigungsverfahren in der Finanzwirtschaft
  • Gemeinsame Erarbeitung der praktizierten Abläufe in der Buchhaltung
  • Gemeinsame Erarbeitung der eingesetzten IT-Unterstützung
  • Erarbeiten von Prüfungsschwerpunkten und Fragenkatalogen

Training Team

Audit Championship

Audit-Championship ist ein universitäres Spin-off. Wir setzen auf die Vernetzung von Wissenschaft und Praxis. Audit-Championship bietet Thought Leadership und innovative Methoden, um seine Kunden über alle Branchen hinweg bei der digitalen Transformation zu unterstützen. Wir unterstützen Revisionsabteilungen weltweit sowie nationale Verbände der Internen Revision mit jährlich über 1.800 Trainingstagen und Transformationsdienstleistungen entlang der Wissenswertschöpfungskette der Internen Revision.

Workshopreihe Revisionspraxis im Mittelstand

Jeder kennt sie,  die „Global Player“ unserer Wirtschaft. Sie stehen im Rampenlicht der Nachrichten und verstellen so oft die Sicht auf das Gros der Unternehmen: den Mittelstand. Dabei erwirtschaften mittelständische Unternehmen mehr als jeden zweiten Euro in Deutschland und stellen deutlich mehr als die Hälfte aller Arbeitsplätze. Das macht Sie zu einem wichtigen Motor in Sachen Ausbildung, Beschäftigung, Forschung und Entwicklung. Die „Hidden Champions“ unter ihnen besetzen Spitzenpositionen auf dem Weltmarkt. Auch Digitalisierung und moderne ökonomischen Prinzipien haben längst Einzug in die oft unterschätzten kleinen und mittleren Unternehmungen gehalten.

Für die Stabilität einer solchen Entwicklung ist nicht nur ein effizienter Umgang mit den knappen  Ressourcen sondern auch die Sicherung der geschaffenen Werte notwendig. Dabei spielt nicht zuletzt eine starke und wirtschaftlich agierende Interne Revision eine wesentliche Rolle.

Das ARC-Institute steht bereit, um diese Internen Revisionen unterstützend zu begleiten, zu beraten und weiterzubilden. Neben unseren speziell auf die jeweilige Revisionsabteilung zugeschnittenen Angeboten in der Beratung und der personellen Unterstützung, versteht sich die Workshop-Reihe „Revision im Mittelstand“ als weiterer Teil der Palette des ARC-Institute: In spezifischen Revisionstrainings nutzen und verknüpfen wir Erkenntnisse aus Prozessabläufen großer Unternehmen und Standardprozessen aus SAP mit dem Wissen erfahrener Prüfer, um so im Workshop mit den TeilnehmerInnen auf die jeweiligen Unternehmen und Unternehmensgrößen angepasste Prüfungskonzepte abzuleiten. Es werden dazu Methoden der Erkennung und Beurteilung interner und externer Bedrohungen ebenso geübt, wie die effiziente und nachvollziehbare Unterlegung der Urteilsfindung mit Nachweisen für eine hinreichende Prüfersicherheit. Nach dem Training werden die TeilnehmerInnen in der Lage sein, ihre Prüfungen mit einer ausgewogenen Balance zwischen Sicherheit und Effizienz durchführen zu können.

Feedback | Get more insights | We support you!

Zur Sicherheitsüberprüfung geben Sie bitte eine zufällige zweistellige Zahl ein. Zum Beispiel: 85

Jetzt bestellen

Internal Audit Team

Setzen Sie sich mit uns in Verbindung, wir freuen uns darauf, für Sie und Ihr internes Audit-Team ein tolles Trainings- und didaktisches Konzept zu entwickeln.

Didaktik | Methodik

Wir schulen Sie und Ihr Team vor Ort, oder wir schulen Sie weltweit online in Form einer virtuellen Schulungsreihe: Interaktiver Vortrag, Diskussion, praktisches Beispiel, Fallstudien, Reflexion.

ENJOY THE TRAINING

Nach Eingabe Ihrer Kontaktdaten unterstützen wir Sie gerne zeitnah und werden uns innerhalb der nächsten 48 Stunden mit Ihnen in Verbindung setzen.