COBIT Grundlagenkurs mit Praxis-Anwendungsfällen

im Einklang mit MaRisk AT 7.2

Zielsetzung:

Die Verwendung von Standards wie z.B. COSO und COBIT wird von immer mehr Aufsichtsorganen bei der Umsetzung des internen Kontrollsystems gefordert (siehe dazu auch MaRisk AT7.2 (2)).

Im Seminar werden mit den Prinzipien, den Komponenten, den Fokusbereichen und den Designfaktoren auch alle neuen Konzepte von COBIT 2019 behandelt. Weiterhin geht das Seminar auch auf das neue ganzheitliche Prozessmodell (Core Model) von COBIT ein.

Gemeinsam simulieren die Teilnehmer auf Basis einer Fallstudie die Anwendung des ganzheitlichen COBIT 2019 Prozessmodels.

  • Die Kernbücher
  • Die Veränderungen im Prozessmodell (Core Model)
  • Die neuen Fokusbereiche
  • Designfaktoren zur Etablierung einer Governance for Enterprise IT

Die Teilnehmer erlernen im Seminar die Grundlagen des COBIT Rahmenwerkes und erfahren, welche neuen Governance-, Management- und Prüfungsansätze es in der aktuellen Version von COBIT gibt. So wurde z.B. aus den oft in der Praxis verwendeten “Control Objectives” jetzt sogenannte “Governance- und Management Objectives”. Ein neuer Aspekt ist auch die Berücksichtigung eines ganzheitlichen Ansatzes: COBIT legt Wert darauf, dass alle Anspruchsgruppen (Stakeholder) des Unternehmens berücksichtigt werden. Auf Basis dieser Anforderungen gibt die Geschäftsführung bzw. Vorstand die Richtung für das operative Management vor, indem nachvollziehbare Unternehmensziele definiert und daraus IT-Ziele abgeleitet werden. Neben den klassischen IT-Prozessen ist eine Betrachtung der Aufbauorganisation, der Prinzipien und Richtlinien, der Kultur, der Ethik, das Verhalten der Mitarbeiter und die klassischen IT-Ressourcen zur Erreichung der IT-Ziele wichtig. Diese sogenannten “Komponenten” sind nach COBIT wichtige Elemente zur Erreichung der IT-Ziele und damit im Fokus jedes IT-Managers oder IT-Revisors.

Inhaltliche Bausteine:

  • Gründe für die Erstellung der neuen COBIT® 2019 Version
  • Abgrenzung von COBIT zu anderen Rahmenwerken und Normen
  • Die Zielkaskade zur Herleitung der Governance- und Management Objectives
  • Die 40 Governance und Management Objectives (früher: Prozessmodell)
  • Die 7 Komponenten der Governance und Management Objectives (früher: Enabler)
  • Design Faktoren und Fokus Areas zum Bau eines Governance-Systems
  • Details zum Prozess BAI06 – Managen von Änderungen
  • Das Prozessreifegradmodell
  • Der Implementierungszyklus
  • Fallstudie, Fragen & Diskussion
  • Adaptierung von COBIT 2019 auf das eigene Unternehmen (z.B. Mapping zu BAIT, VAIT, Aufbau eines IKS)

Training Team

Audit Championship

Audit-Championship ist ein universitäres Spin-off. Wir setzen auf die Vernetzung von Wissenschaft und Praxis. Audit-Championship bietet Thought Leadership und innovative Methoden, um seine Kunden über alle Branchen hinweg bei der digitalen Transformation zu unterstützen. Wir unterstützen Revisionsabteilungen weltweit sowie nationale Verbände der Internen Revision mit jährlich über 1.800 Trainingstagen und Transformationsdienstleistungen entlang der Wissenswertschöpfungskette der Internen Revision.

Feedback | Get more insights | We support you!

Zur Sicherheitsüberprüfung geben Sie bitte eine zufällige zweistellige Zahl ein. Zum Beispiel: 57

Jetzt bestellen

Internal Audit Team

Setzen Sie sich mit uns in Verbindung, wir freuen uns darauf, für Sie und Ihr internes Audit-Team ein tolles Trainings- und didaktisches Konzept zu entwickeln.

Didaktik | Methodik

Wir schulen Sie und Ihr Team vor Ort, oder wir schulen Sie weltweit online in Form einer virtuellen Schulungsreihe: Interaktiver Vortrag, Diskussion, praktisches Beispiel, Fallstudien, Reflexion.

ENJOY THE TRAINING

Nach Eingabe Ihrer Kontaktdaten unterstützen wir Sie gerne zeitnah und werden uns innerhalb der nächsten 48 Stunden mit Ihnen in Verbindung setzen.