Momente, Typen, Positionierung und Selbstverständnis der Internen Revision

– 4 Teile Strategische Skills für Interne Revisoren – Dr. Rainer Lenz, ARC Institute

Zielsetzung:

Augenblicke der Wahrheit im Leben der Internen Revision [100 min. 2 CPE]
Die besonderen Augenblicke der Wahrheit im Leben als Interne/r Revisor:in machen den Unterschied. Berufliche Höhe- und Tiefpunkte und große Veränderungen sind Einladungen zur Selbstreflexion. Sie werden Einblicke in die besondere Kraft der Augenblicke der Wahrheit gewinnen. Sie werden Ihre Augenblicke der Wahrheit in der Internen Revision besser verstehen – und daraus lernen. Wir werden von der Diskussion über das Konzept der psychologischen Sicherheit profitieren. Wir werden über die Rolle der Politik in Organisationen sprechen. Dabei spielen Füchse und Eulen entscheidende Rollen.

Interne Revisor:innen, drei Grundtypen [100 min. 2 CPE]
In diesem Kursteil unterscheiden wir drei Grundtypen der Internen Revision. Wir sprechen über marginalisierte Akteure und Schlüsselspieler in der Governance-Arena. Wir werden drei Grundtypen diskutieren, analysieren und gemeinsam überlegen, was sie mit Ihnen und Ihrem Unternehmen zu tun haben. Wie sehen Sie sich selbst? Wie werden Sie von der Geschäftsführung/Vorstand und dem Aufsichtsrat/Prüfungsausschuss wahrgenommen? Woher wissen Sie das? Was können Sie daran ändern?

Wie positioniere ich Interne Revision in meiner Organisation? [100 min. 2 CPE]
Entlang des Akronyms SUCCESs (Heath & Heath, Made to Stick) erhalten Sie eine Fülle von Anregungen, wie Sie die Interne Revision in Ihrer Organisation besser positionieren können. Das Akronym steht für Simple, Unexpected, Concrete, Credible, Story und, das kleine „s“ bedeutet „swimming in the organization“, eine Metapher, die ich von einem CEO gelernt habe, im Rahmen des empirischen Teils meiner Doktorarbeit über die Wirksamkeit der Internen Revision.

Selbstverständnis der Internen Revision: Wer bin ich? [100 min. 2 CPE]
Selbsterkenntnis ist eine Chance. Es gibt blinde Flecken, die andere kennen, derer man sich selbst nicht bewusst ist. Es gibt eine Bandbreite verschiedener Möglichkeiten, die Interne Revision in einer Organisation zu positionieren. Vorherrschende Rollenbilder umfassen u.a. Polizist:in, Diener, Berater:in, als Arzt-Ärztin oder auch Change Agent. Die Rolle der Internen Revision ist in der Regel vielschichtig und komplex und kann sich im Laufe der Zeit verändern. Wir werden die Merkmale der Rollentypen, die Vor- und Nachteile unter Berücksichtigung Ihres organisatorischen Kontexts erörtern. Einige Rollen stärken die Wirksamkeit der Internen Revision und Ihre Bedeutung in der Organisation, andere sind eher schädlich.

Training Team

Audit Championship

Audit-Championship ist ein universitäres Spin-off. Wir setzen auf die Vernetzung von Wissenschaft und Praxis. Audit-Championship bietet Thought Leadership und innovative Methoden, um seine Kunden über alle Branchen hinweg bei der digitalen Transformation zu unterstützen. Wir unterstützen Revisionsabteilungen weltweit sowie nationale Verbände der Internen Revision mit jährlich über 1.800 Trainingstagen und Transformationsdienstleistungen entlang der Wissenswertschöpfungskette der Internen Revision.

Feedback | Get more insights | We support you!

Zur Sicherheitsüberprüfung geben Sie bitte eine zufällige zweistellige Zahl ein. Zum Beispiel: 71

Jetzt bestellen

Internal Audit Team

Setzen Sie sich mit uns in Verbindung, wir freuen uns darauf, für Sie und Ihr internes Audit-Team ein tolles Trainings- und didaktisches Konzept zu entwickeln.

Didaktik | Methodik

Wir schulen Sie und Ihr Team vor Ort, oder wir schulen Sie weltweit online in Form einer virtuellen Schulungsreihe: Interaktiver Vortrag, Diskussion, praktisches Beispiel, Fallstudien, Reflexion.

ENJOY THE TRAINING

Nach Eingabe Ihrer Kontaktdaten unterstützen wir Sie gerne zeitnah und werden uns innerhalb der nächsten 48 Stunden mit Ihnen in Verbindung setzen.